Kategorie Archiv: Glossar

Fragebogen zur steuerlichen Erfassung

Der Fragebogen zur steuerlichen Erfassung ist der Erfassungsbogen, mit dem Sie sich beim Finanzamt als Unternehmer/in registrieren. Dieser dient dazu insbesondere nachstehende Informationen auszutauschen: • Steuernummer• Höhe der Steuervorauszahlung• Anwendung der Kleinunternehmerregelung   Wer genau muss den Fragebogen zur steuerlichen Erfassung ausfüllen? Grundsätzlich alle die ein Unternehmen neu gründen oder sich als Freiberufler/in selbständig machen. […]

USt-ID / Umsatzsteuer-Identifikationsnummer

Umsatzsteueridentifikationsnummer USt-ID

UMSATZSTEUER-IDENTIFIKATIONSNUMMER EINFACH ERKLÄRT Die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (USt-IdNr.) ist eine Kennziffer, die für die eindeutige Identifikation von Unternehmern im Rahmen des innergemeinschaftlichen Warenverkehrs nötig ist. Sie wird, anders als bei der Steuer-ID, erst bei Bedarf zusätzlich zur Steuernummer erteilt und dient der ordnungsgemäßen Abfuhr der Umsatzsteuer im dem Land, in dem eine Leistung erbracht wurde. Alle Unternehmer, […]

Investitionsabzugsbetrag

IAB; Investitionsabzugsbetrag

Steuern sparen: Investitionsabzugsbetrag (ab 2020) Schnell ist der Gewinn am Ende eines Wirtschaftsjahres höher als geplant und es droht eine Steuernachzahlung. Üblicherweise versuchen Viele durch Investitionen am Jahresende dem entgegen zu wirken. Doch auch ohne zeitnahe Anschaffungen lassen sich Steuern sparen: Der Investitionsabzugsbetrag (=IAB) gibt Steuerpflichtigen mit Gewinneinkünften die Möglichkeit, Anschaffungs-oder Herstellungskosten für ein zukünftig […]

Organschaft

Organschaft

WAS IST EINE ORGANSCHAFT? Werden zwei oder mehrere rechtlich selbstständige Unternehmen, welche für steuerliche Zwecke zu einer Einheit zusammengefasst spricht man von einer Organschaft. Eine Organschaft kann im Bereich der Körperschaftsteuer, der Gewerbesteuer und/ oder/ auch der Umsatzsteuer bestehen. 1.Umsatzsteuerliche Folgen und Voraussetzungen:Die steuerlichen folgen sind in umsatzsteuerlicher Sicht, dass die Organgesellschaft keine Umsatzsteuer-Voranmeldung oder […]

Immobilien-Sonderabschreibung §7b EStG

Immobilien

SONDERABSCHREIBUNG FÜR MIETWOHNUNGSNEUBAUTEN NACH § 7b EStG Diese Sonderabschreibung begünstigt die Anschaffung oder Herstellung neuer Mietwohnungen. Die Abschreibung von jährlich bis zu 5 % kann im Jahr der Anschaffung bzw. Herstellung und in den drei Folgejahren für jede neue Mietwohnung, in Anspruch genommen werden. Die Sonderabschreibung des § 7b EStG gilt zudem nur für neue, […]

Finanzierung

Finanzierung

WELCHE VOR- UND NACHTEILE ERGEBEN SICH AUS EINER FINANZIERUNG? Was ist eine Finanzierung?Eine Finanzierung ist eine Kapitalbeschaffung, welche dazu dient, ein Gegenstand ohne eigene Mittel zu erwerben. Hierbei werden beispielsweiße Kredite oder Darlehen aufgenommen, welche (nach einer Weile) dem Geldgeber zurückgezahlt werden müssen. Die Finanzierung bietet folgende Vorteile:• Finanzierungs-Gegenstand ohne Eigenkapital kaufen• Keine Anzahlung nötig• […]

Leasing

Leasing

WELCHE VOR- UND NACHTEILE ERGEBEN SICH AUS DEM LEASING? Was ist Leasing?Beim Leasing überlässt der Eigentümer des Gegenstandes (Leasing-Geber) einer anderen Person (Leasing-Nehmer) den Gegenstand zur Nutzung. Hierfür hat die Person, welcher der Gegenstand zur Nutzung überlassen worden ist, ein vereinbartes Entgelt in Form einer (monatlichen) Rate zu bezahlen. Das Leasen bietet folgende Vorteile:• Leasing-Raten […]

Steuerliche Berücksichtigung von Kindern

Kinder in der Steuererklärung

Kinder steuerlich berücksichtigen Ist das eigene Kind steuerlich noch zu berücksichtigen?Grundsätzlich sind die mit dem Steuerpflichtigen verwandte oder Pflegkinder steuerlich zu berücksichtigen, solange diese das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Das heißt, dass sie ab dem Tag, an dem sie 18 Jahre alt werden, erstmal ausgeschlossen werden. Monate in denen das Kind zu Beginn […]

Der Freistellungsauftrag

Freistellungsauftrag

Der Freistellungsauftrag- So sparen Sie Steuern bei den Kapitalerträgen Egal ob Zinsen, Dividenden oder Gewinne aus dem Verkauf von Kapitalanlagen, alle werden i.d.R. bereits durch die Bank versteuert. Die Bank führt in den meisten Fällen automatisch 25% Kapitalertragsteuer und 5,5% Solidaritätszuschlag von den Kapitalerträgen ab. Was viele nicht wissen, mit der Erteilung eines Freistellungsauftrages, lassen […]

Das Arbeitszimmer

es ist ein Arbeitszimmer zu sehen

Das ARBEITSZIMMER Gerade in der Pandemie sind viele Arbeitnehmer ins Homeoffice geschickt worden. Wir schauen uns heute die steuerliche Seite des Homeoffices/ Arbeitszimmers an: Grundsätzlich sind die Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer nur unter bestimmten Voraussetzung als Werbungskosten abziehbar und häufig nicht im vollem Umfang. Die Aufwendungen für ein außerhäusliches Arbeitszimmer sind in voller höher […]