Kategorie Archiv: Steuern

15%-Grenze unerheblich: Keine anschaffungsnahen Herstellungskosten bei Aufwendungen vor Anschaffung

Grundsätzlich ist bei dem Kauf von Gebäuden, die zur Einkünfteerzielung genutzt werden, die sog. 15%-Grenze (§ 6 Abs.1 Nr.1a EStG) zu beachten. Danach werden die innerhalb der ersten 3 Jahre nach Anschaffung getätigten Aufwendungen für Instandsetzungs- und Modernisierungsmaßnahmen zu Herstellungskosten, wenn die Aufwendungen netto 15% der Anschaffungskosten des Gebäudes übersteigen. Dies hat zur Folge, dass […]

Erfordernis einer Verfahrensdokumentation

Aus den im März 2020 vom Bundesministerium für Finanzen veröffentlichten GoBD geht hervor, dass die Verpflichtung zur Erstellung einer Verfahrensdokumentation grundsätzlich für alle steuerpflichtigen Unternehmen, unabhängig von Größe und Komplexität des Unternehmens, gilt. In einer Verfahrensdokumentation müssen der Inhalt, der Aufbau, der Ablauf und die Ergebnisse des Datenverarbeitungsverfahrens vollständig beschrieben werden, d.h. vor allem wie […]

Abrechnung der NRW-Soforthilfe 2020

Seit Ende Juni werden alle Empfänger der NRW-Soforthilfe vom Wirtschaftsministerium per Mail gebeten den tatsächlichen Liquiditätsbedarf im Förderzeitraum zu ermitteln und ggfs. die zu viel erhaltene Hilfe zurückzuzahlen. Hierzu hat das Wirtschaftsministerium des Landes NRW nun ein Video veröffentlicht, in dem Schritt für Schritt erklärt wird, wie anhand der Berechnungshilfe die Finanzierungslücke zu ermitteln ist. […]

Wichtig für Empfänger der NRW Soforthilfe 2020

Ab Montag, 29. Juni 2020, werden alle Empfänger der NRW Soforthilfe 2020 angeschrieben und gebeten, nicht benötigte Hilfen zurückzuzahlen. Dazu wird eine Berechnungshilfe mitgeschickt.   Die Empfänger haben nun bis Ende September Zeit, zu prüfen, wie groß ihre Ausfälle der vergangenen Monate tatsächlich waren. Lagen sie unter der Summe der Soforthilfe, muss dies in einem […]

Corona-Konjunkturpaket: weitere Regelungen im Überblick

Das von der Bundesregierung im Zuge der Corona-Krise beschlossene Konjunkturpaket vom 04.06.2020 umfasst eine Vielzahl von Maßnahmen mit denen Familien, Kommunen und Unternehmen 2020 und 2021 finanziell unterstützt werden sollen. Hier finden Sie die steuerlich relevanten Punkte des Hilfspakets zusammengefasst: > Mehrwertsteuersenkung: wie bereits berichtet soll der Mehrwertsteuersatz von 19 auf 16% bzw. von 7 […]

Kurzarbeitergeld wegen Corona-Virus

Am vergangenen Freitag beschlossen Bundestag und Bundesrat im Eilverfahren die Neuregelung des Kurzarbeitergeldes (Kug), welche rückwirkend zum 01.März 2020 in Kraft tritt. Dadurch sollen v.a. Unternehmen unterstützt werden, die aufgrund der aktuellen Corona-Krise z.b. unter erheblichen Lieferengpässen leiden oder wegen behördlicher Anordnung schließen müssen und so die übliche Arbeitszeit ihrer Mitarbeiter vorübergehend wesentlich verringern müssen. […]

Steuerklassen – 1×1

Die Steuerklasse ist für jeden Arbeitnehmer relevant, da Sie die Höhe der steuerlichen Abzüge bestimmt und damit das Nettogehalt beeinflusst. Im deutschen Steuersystem gibt es insgesamt 6 unterschiedliche Steuerklassen. Welcher Steuerklasse der Arbeitnehmer zugeordnet wird, hängt v.a. von seinen persönlichen Verhältnissen ab. Alleinstehende Arbeitnehmer, d.h. ledige, dauernd getrennt lebende oder geschiedene/verwitwete Personen erhalten grundsätzlich die […]

Abschaffung des Solidaritätszuschlag ab 2021 – Nicht für Jeden ?

Nach der Wiedervereinigung wurde der sog. Solidaritätszuschlag, kurz Soli, eingeführt um u.a. den Wiederaufbau der neuen Bundesländer mit zu finanzieren. Zur Zeit beträgt er 5,5 % der angefallenen Einkommens- bzw. Körperschaftsteuer. Allerdings gibt es bereits hier eine Nullzone, in der kein Soli erhoben wird und eine Art Gleitzone nach Überschreiten dieser Nullzone, in der nicht […]

Versteuerung Dienstwagen – Begünstigung von Elektro-/Hybrid KFZ

Zur Förderung der Elektromobilität wird die Besteuerung für die private Nutzung von Elektro- und Hybridelektrofahrzeugen seit 2019 begünstigt. Der Gesetzgeber will so Anreize für das umweltbewusste Fahren zum Arbeitsplatz schaffen. Für solche Fahrzeuge, die extern aufladbar sind und im Zeitraum vom 01.01.2019 bis 31.12.2021 angeschafft bzw. geleast werden, wurde sowohl für die privaten Fahrten als […]

kurzfristige möblierte Vermietung

Da gerade das „social travelling“ durch bekannte Internetplattformen immer mehr zu nimmt, wird auch die Finanzverwaltung vermutlich vermehrt den Fokus auf solche Vermietungstätigkeiten richten. Deswegen haben wir uns im Folgenden mit der Frage befasst, ob und wann bei der kurzfristigen Vermietung von möbliertem Wohnraum ggf. eine Umqualifizierung der Vermietungseinkünfte in gewerbliche Einkünfte vorliegen kann. Grundsätzlich […]