Betriebswirtschaftliche Beratung: Ein Thema, das über die Steuern hinaus geht

Die betriebswirtschaftliche Beurteilung ist für Sie als Unternehmer eine wichtiges Instrument um die Entwicklung Ihres Unternehmens beurteilen zu können. Zahlreiche betriebswirtschaftliche Kennziffern wie beispielsweise die Umsatzrentabilität, die Eigenkapitalquote oder der Cashflow helfen dabei unternehmerische Entscheidungen zu treffen.

Unsere Steuerberater helfen Ihnen dabei diese Kennzahlen zu lesen und zu interpretieren. So unterstützen wir Sie dabei einen objektiven Blick auf Ihr Unternehmen zu gewinnen.

Der Beratungsprozess ist durch stets wiederkehrende Elemente gekennzeichnet. Einer Situationsanalyse (IST-Aufnahme) schließt sich die Zielformulierung (SOLL-Zustand) für das Beratungsprojekt an. Es folgen die Konzeptentwicklung, die Konzeptpräsentationen, ggf. die Mithilfe (Coaching) bei der Umsetzung (Implementierung) sowie ein Maßnahmencontrolling (d. h. eine ständige Überprüfung, ob und inwieweit das gewünschte Ziel schon erreicht wurde).

Quelle: Wikipedia